Schachtraining einmal anders

Am heutigen Sonntag fand das Training der Arminia auf dem Pfarrfest in St. Apollonia statt. 

Bei strahlendem Wetter fanden sich die jungen Schachspieler auf dem Pfarrfest ein. Neben dem Aussenschach waren auch 6 Trainingsbretter aufgebaut. Die Pausen vertrieb sich die Jugend unter anderm am Fitlight Tisch, der von der DJK Geschäftsstelle noch ausgeliehen war. Viele Eilendorf kamen interessiert vorbei und zockten ebenfalls mal eine Runde. Anschließend blieb auch noch genügend Zeit bei den Pfadfindern oder den Indiandern des Kindergartender St. Appolonia vorbeizuschauen. Diese hatten sich nämlich als Indianer verkleidet und ein Indianerdorf zum Anschauen aufgebaut. Im Pfarrheim gab es einen Virtuell Reallity Stand, wo man zum Abschluß in die 3D Welten abtauchen konnte...

Da sage man nur noch mal, Schach sei langweilig.

Besuch gab es zu Anfang auch vom Aachener Schachverband. Der Spielleiter Alexander Meurer besuchte den Schachstand mit dem B-Meisterpokal im Gepäck. Unsere Jugendliche, Marlene Alms bekam endlich, freudestrahlend, ihren Wanderpokal, den sie vor den Sommerferien auf der B-Meisterschafterschaft in Stolberg gegen die Männerwelt erspielt hatte, überreicht. Gratulation !!!

Bei soviel Abwechslung blieben die meisten Kids dann auch noch weit über die geplante Zeit, zumal es auch essensmässig alles gab, was ein Kinderherz höher schlagen läßt.

Ein schöener Trainingstag ist wieder einmal zu Ende gegangen. Bilder zum Pfarrfest gibts in der Gallerie.

 

Termine Schach