Pokale und Hotdogs - ASVb Jugendeinzelmeisterschaft

Am vorletzten Wochenende fand die ASJ Einzelmeisterschaft in den Altersklassen U12-U20 in Eilendorf satt.

 

Aus der Sicht der Arminia war das Turnier in jeglicher Hinsicht erfolgreich. Sportlich verteidigten Ingi und Alwin ihre Titel in der U12 und der U14 Klasse. Irmin komplementierte das Tripple der Familie Mainka in der U16. Das Finale der U14 war an sportlicher Dramaturgie nicht zu überbieten: Nachdem mit Alwin und Frithjof schon die beiden ersten Plätze belegten, befanden sich – sicherlich auch dem verkürzten Turniermodus geschuldet – sechs(!) Spieler punktgleich auf Platz 3. In das doppelrundige Stechen gingen mit Julius und Sören noch einmal zwei Eilendorfer. Sören bewies im Stechen Nerven und Kondition und gewann das Rundenturnier souverän. Marlene gewann in der U16w Klasse und qualifizierte sich zudem  als zweiter auch für die SVM U16 Meisterschaft der Jungen. Thomas verpasste nach zwei langen Kampfpartien die Qualifikation nur knapp, stellte aber mit acht verzehrten Hotdogs einen neuen persönlichen Rekord auf.  Ein großer Erfolg war auch die Teilnahme unseres Nachwuchses – mit zehn Teilnehmern stellten wir eines der größten Vereinskontigente.

 

Termine Schach