Bericht 1. Herren vom 07.12.13

 

Spieltag 11: TTF Koslar:

An einem schönen Samstagabend machten wir uns auf nach Koslar, um den Platz an der Sonne zu verteidigen. Gewarnt waren wir vor dem starken oberen Paarkreuz, mit welchem Koslar zwischenzeitlich auf Platz 3 stand, doch als wir ankamen, teilte man uns bereits mit, dass man ersatzgestärkt gegen uns an den Start gehen würde. Wir hingegen hatten kurz zuvor Uwe 'Nasenbär' Nopponov reaktiviert, da Andi nicht mitspielen konnte.

Wie es aber so an einem Abend ist, wenn die Heimmannschaft aus Koslar bereits ohne 3 etablierte Stammspieler spielt und wir mit dem Selbstvertrauen eines Tabellenführers auftreten, brillierte an diesem Tag jeder Teil der Mannschaft auf seiner jeweiligen Position.

Trotzdem ein großes Kompliment an die Gäste, die trotz fehlender Stammkräfte, sehr motiviert waren. Dies merkten Mike und Ben bereits in ihrem Doppel, welches sie in 4 knappen Sätzen für sich entscheiden konnten. Auch die Neubesetzung Uwe und Jonas kam miteinander noch nicht so gut zurecht und sie gewannen nur knapp gegen ihre jugendlichen Gegner. Alex und Marco gaben sich - wie immer - keine Blöße und gewannen deutlich in 3 Sätzen.

Die Einzel sind sehr schnell beschrieben: Jonas spielte mit neuen Belägen und rief wohl seine beste Saisonleistung ab. Ben gewann in 3 Sätzen. Marco auch. Mike gab einen Satz ab und Alex ließ den jugendlichen Gegner mitspielen und gewann ebenfalls in 3 Sätzen. Einzig Uwe hatte mit seinen Nerven zu kämpfen und so ging er über die volle Distanz, um den letzten Satz dann doch deutlich zu gewinnen.

Endergebnis: 9-0, 27-5. Während der Verabschiedung weisten uns die sehr netten Gastgeber aus Koslar darauf hin, dass wir nicht in die Liga gehören. Somit hoffen wir natürlich, dass es bis zum Ende der Saison auch so bleibt. Mit einem Bierchen in der Halle und anschließendem Essen bei l'Osteria in Düren wurde der schöne Abend schließlich abgerundet und die Herbstmeisterschaft gefeiert.

 

Bilanzen:
Einzel: Ben 1-0, Jonas 1-0, Mike 1-0, Marco 1-0, Alex 1-0, Uwe 1-0
Doppel: Alex/Marco 1-0, Ben/Mike 1-0, Jonas/Uwe 1-0

Gesamtbilanzen Paarkreuz:
Oberes Paarkreuz: 18-24
Mittleres Paarkreuz: 28-11
Unteres Paarkreuz: 26-6
 
Gesamtbilanz Doppel:
insgesamt: 24-10

Ben